top of page

RoTab-T 3.0

RoTab T 3.0 R&D Tablettenpresse

Die kompakte und mobile F&E-Tablettenpresse in der 3. Generation

RoTab T wurde speziell für die F&E und Kleinserienfertigung konzipiert – Losgrößen von 50 g bis 50 kg – Es ist mobil, benötigt wenig Platz in den Entwicklungslabors und kann einfach an andere Einsatzorte verschoben werden. Mit mehr als 70 installierten Einheiten weltweit ist es unser Bestseller für F&E-Zwecke.

Produktion & F&E

Einschichtige Tabletten

max. 48.000 Tabs/Std

EU/IPT B,D usw

Vergrößern

15"-Touchscreen

Erleben Sie das RoTab3.0

Erhalten Sie weitere Eindrücke über RoTab T in diesem Video:

bg edit 1.png

Vergleichen Sie Tablettenpressen

Finden Sie die Tablettenpresse, die Ihren Anforderungen entspricht.

Erfahren Sie mehr über die RoTab T 3.0
Staubfrei und gedämpft

Die Fensterklappen mit umlaufenden Dichtelementen schützen die Außenwelt vor Presskammerstaub. Empfindliche Laborgeräte wie Waagen werden beim Einsatz des RoTab T 3.0 durch die Dämpfung über Rollen und Maschinengestell nicht beeinträchtigt

Optimiert für Vorproduktionszwecke

Über das intuitiv bedienbare, komplett neue BECKHOFF 15″ Touchscreen-Display steuert der Anwender die Software. Dies erleichtert die Analyse der umfangreichen Menge an generierten Daten, wie z. B. aus dem Chargenprotokoll durch eine Zusammenfassung aller Produktionsparameter und Statistiken. Die Anbindung an das TabCheck 5(S) mit vollautomatischer Kontrolle des Tablettengewichts und automatischer Probenahme macht die Handhabung einfach.


Das Scale-up auf alle Einschicht-Tablettenpressen-Modelle lässt sich hervorragend visualisieren und über die optionale IQ/OQ-Dokumentation kann die RoTab T 3.0 im Rahmen klinischer Studien vollständig validiert und für Produktionszwecke eingesetzt werden.

Der Antriebsmotor mit 3,0 KW ist ideal, dank hoher Presskraft und niedriger Revolverdrehzahl. Die separat einstellbare Vorpressstation, der optionale FlexAdapt-Rotor mit seinem Lochkreis von 130 mm für alle Stempelformate von  EU B bis EU 1″- 441 und die flexiblen Einfülltrichtergrößen mit Dock-On Lösungen für alle gängigen Ladeverfahren machen das RoTab T 3.0 für die Tablet-Entwicklung sehr interessant. Es ist kein umständlicher Wechsel des Rotors notwendig. Das transparente Füllrohr aus Schott®-Glas erleichtert die Beobachtung des Produktflusses.

Sie möchten die Maschinenverfügbarkeit in Ihrer Produktion erhöhen und sich dies vor Ort demonstrieren lassen? Dann wenden Sie sich einfach direkt an unsere Vertriebsspezialisten, die gerne einen Termin mit Ihnen vereinbaren oder individuelle Fragen zum RoTab T 3.0 beantworten.
Sie erklären Ihnen auch die modularen Software-Upgrade-Möglichkeiten (Basic, R&D und R&D Plus).

Software
Haupt EN.jpg
GraphT3 EN.png
Einstellung EN.jpg
Vergleichen Sie unsere Tablettenpressen

Finden Sie die richtige Tablettenpresse für die Bedürfnisse und Anforderungen Ihres Unternehmens.

Produktbroschüre herunterladen

Klicken Sie auf den nebenstehenden Link, um die Produktbroschüre als PDF herunterzuladen. Erfahren Sie mehr über unsere Tablettenpressen!

Galerie

Eindrücke vom RoTab T

bottom of page